HTMLing.net - HTML, CSS, PHP, Flash ...

HTMLing
HTML
Webseiten-Erstellung

Vorbereiten einer Seite
Euer erstes HTML Dokument
Spielereien mit Schrift
Etwas Farbe in deiner Seite
Bilder in eurer Seite
Tabellen
Mehrere Seiten
Frames
CSS
Die Seite geht online
Formulare
Rechtliches
Tools
Danke
Und sonst so?
CSS
Formatvorlagen
PHP
Interaktion mit dem Nutzer
MySQL™
Datenbankanbindung
Flash
Aktivität und Spielerei
 

[ Profil ]   [ Bücher ]   [ Kontakt ]   [ Download ]   [ Links ]   [ Reaktionen ]

Frames

Auf manchen Seiten im Internet habt ihr sicherlich schon einmal gesehen, dass man auf einer Seite etwas betrachten kann, während sich auf eure Klicks ein anderer Bereich der Seite verändert. Dieses ist mit sogenannten Frames gelöst. Hier wird dann nicht nur eine Seite angezeigt, sondern gleich mehrere.
Vom HTML her gebt ihr dann einfach an, wo diese Seiten angezeigt werden sollen. Nehmen wir mal ein Beispiel:

<html>
<head>
<title>Frameseitentitel</title>
</head>

<frameset rows="20%,80%">

<frame src="titel.htm" name="oben">
<frameset cols="40%,60%">
      <frame src="navi.htm" name="links">
      <frame src="inhalt.htm" name="rechts">
</frameset>

</frameset>

<body>
<p>
Dieses wird angezeigt, wenn der Browser keine Frames unterstützt.
</p>
</body>


</html>


Okay, dieser Code ist ziemlich verwirrend, aber ich versuche einmal Schritt für Schritt, ihn zu erklären. Das Wichtigste und gleichzeitig der Nachteil von Frames ist der Frametitel. Ihr seht ja oben im Beispiel, dass dieser ganz normal oben zwischen <title> und </title> eingetragen wird. Jedoch erscheint dann in Zukunft nur noch dieser Titel. Darum wählt da einen recht aussagekräftigen. Nebenbei kann man mit Frames nun nur noch eure Frameseite in Bookmarks (Favouriten, Lesezeichen) aufnehmen... Aber neben diesen Nachteilen haben Frames natürlich auch Vorteile, so lässt sich bspw. die Navigation in einer Datei ablegen und man muss nicht mehr alle Dateien ändern.

Nun aber zur Technik:

Aufbau von Frames

Ihr seht, dass direkt nach Beendigung der Kopfeigenschaften euer Frameset aufgebaut wird. Eingeleitet werden Frames durch <frameset>. Achtet bitte darauf, dass sich diese Befehle vor <body> befinden, so werden die Frames ordentlich angezeigt und ihr könnt in den Body für Leute die keine Frames angezeigt bekommen, oder aber für Suchmaschinen noch Informationen über eure Seite anbringen. Besonders sinnvoll wäre es hier auch, einen Verweis (Link) auf eure Inhaltsübersicht zu setzen.

Unsere erste Frameeigenschaft ist nun <frameset rows="20%,80%"> Damit legen wir den ersten Framebereich fest. Vielleicht erinnert ihr euch noch an Tabellen? Nun, bei Frames werden auch Zeilen und Spalten unterschieden. Mit <frameset rows="20%,80%"> sagt ihr nun, dass ihr eine Aufteilung in Rows haben möchtet. Rows ist englisch und bedeutet Zeilen. Somit teilt ihr eure Frames erst einmal in zwei Zeilen auf. Wobei die erste Zeile 20% und die zweite Zeile 80 % einnimmt. Insgesamt sollten die % 100 ergeben. Ihr könnt nebenbei auch absolute Zahlen verwenden und auch ein *, wodurch einfach der verfügbare Platz verwandt wird.

Nun kommt der Hinweis darauf was angezeigt werden soll. Die Seite ist bis hierher ja nur in zwei Bereiche eingeteilt. Oben 20 % und unten 80 %. Nun sagt ihr als erstes, was ihr oben haben möchtet.

Dieses ist mit <frame src="titel.htm" name="oben"> geschehen. Wichtig ist hier der Bereich src. Dort sagt ihr, welche Datei angezeigt werden soll. In unseren Beispiel haben wir nun hier die Datei titel.htm. Wichtig ist auch der Name, mit dem ihr später das Frame ansprechen könnt.

In der zweiten Zeile, wollen wir nun eine Besonderheit machen. Ihr seht das da wieder ein Frameset erscheint. Dieses Mal jedoch nicht mit rows sondern mit cols. <frameset cols="40%,60%"> gibt nun nicht Zeilen sondern Spalten an. Danach werden in diesen Spalten wiederum zwei Bereiche festgelegt. Auf der linken Seite mit 40 % die Datei navi.htm mit den namen links und auf der rechten Seite mit dem Namen rechts die Datei inhalt.htm

Nun habt ihr ein Frameset, dass in etwa so aussehen sollte....

titel.htm
navi.htm inhalt.htm

Sicherlich habt ihr den Rahmen um jeden Frame bemerkt? Diesen könnt ihr entfernen, indem ihr bei frameset noch border=0 frameborder=0 framespacing=0 Zum Beispiel:

<frameset rows="20%,80%" border=0 frameborder=0 framespacing=0>

Verweise innerhalb von Frames

Nun kommt jedoch endlich der Sinn der Namensvergabe bei Frames. Oben habt ihr bei frame src=".... immer auch einen Namen angegeben. Um nun von einem Frame den Inhalt eines anderen Frames zu verändern könnt ihr dieses einfach durch den bei Mehrere Seiten erklärten Linkbefehl target erreichen. Nehmen wir einmal an, dass ihr auf der linken Seite (in der Datei navi.htm) den Inhalt im rechten Frame ändern wollt. Dann schreibt ihr einfach :

<a href="zieldatei" target="bei Frameset vergegebener Name">Beschreibung</a>

Achtung: Neben euren eigenen Datein könnt ihr hier auch fremde Seiten in euren Frame laden. Sinn macht dieses beispielsweise, wenn ihr ein Forum einbinden wollt oder ein Gästebuch von einem anderen Anbieter.
Sehr ungern wird jedoch gesehen, wenn ihr durch Frames fremde Seiten als eure eigenen ausgebt... Ich denke, dass ihr es sicherlich auch nicht gern hättet, wenn eine eurer Seiten einfach von jemand anderem verwendet wird.

HTMLing.net - .top
© 2001 - 2018 Claudia u. Andreas Unkelbach
Impressum & Datenschutzerklärung